Guten Tag!

 

Das Mehrgenerationenhaus Königsbrunn geht in die 3. Förderphase der Bundesregierung!

Frau Schwesig

 

 

„Liebe Leserinnen und Leser,

 

ob Großstadt oder kleine Gemeinde: Politik, Verwaltung und Gesellschaft müssen sich den Herausforderungen der demografischen Entwicklung, Zuwanderung und veränderten familiären Strukturen stellen, um auf der Höhe der Zeit zu bleiben. Besonders sichtbar wird der demografische Wandel in ländlichen Regionen. Viele junge Menschen ziehen weg, um woanders Arbeit zu finden. Das hat oftmals erhebliche Konsequenzen für die örtliche Infrastruktur – Geschäfte schließen und die nächste Arztpraxis ist unter Umständen kilometerweit entfernt.

 

Für die Kommunen stellt sich deshalb die Frage: Welche inhaltlichen Konzepte, welche Infrastruktur und welche Dienstleistungen sind die richtigen, um passende Antworten auf die Fragen der kommenden Jahre zu geben. Angesichts der vielfältigen Herausforderungen geht es in erster Linie darum, die Lebensqualität, das Wohlergehen und das Miteinander der Generationen zu stärken. Die Mehrgenerationenhäuser leisten hierfür bereits seit Jahren einen wichtigen Beitrag. In den Häusern kommen Jung und Alt mit unterschiedlichen sozialen und kulturellen Hintergründen zusammen und sind füreinander da – Jung hilft Alt, Alt hilft Jung.

 

Mehrgenerationenhäuser sind starke und erfahrene Partner für die Kommunen, wenn es darum geht, den Herausforderungen des demografischen Wandels zu begegnen. Ich freue mich sehr, dass wir mit dem neuen Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus, das zum 1. Januar 2017 gestartet ist, die Arbeit der Mehrgenerationenhäuser bis Ende 2020 nicht nur sichern, sondern auch etwa 100 weitere Häuser in die Förderung aufnehmen konnten. Uns war es sehr wichtig, die bestehenden Standorte im neuen Bundesprogramm zu erhalten und darüber hinaus in weiteren Kommunen Mehrgenerationenhäuser zu schaffen. Von nun an werden somit bundesweit rund 550 Häuser in Deutschland gefördert.

 

Der demografische Wandel ist Herausforderung und Chance zugleich. Im Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus wollen wir gemeinsam gestalten, neue Wege ausprobieren und mit guten Ideen vorangehen – ganz nach dem Motto des Bundesprogramms: Wir leben Zukunft vor!

 

Ich wünsche allen Mehrgenerationenhäusern, die in diesem Jahr wieder oder auch neu an den Start gehen, ganz viel Erfolg in ihrer Arbeit für die Menschen vor Ort.“

 

 

Manuela Schwesig

 

 

Das Mehrgenerationenhaus Königsbrunn jetzt auch auf instagram

instagram

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Terminkalender
Feb
20
Mo
15:00 Deutsch für Asylbewerber
Deutsch für Asylbewerber
Feb 20 um 15:00 – 16:30
Deutschkurs für Asylbewerber mit Ehrenamtlichen. Telefonische Anmeldung unter 08231-6058680
Feb
22
Mi
09:00 Eltern-Kind-Kurse
Eltern-Kind-Kurse
Feb 22 um 09:00 – 10:30
Baby-Club Anmeldung und Information: Eltern-Kind-Kurse Königsbrunn Anja Lindenmeir Kontakt: Telefon: +49 (0) 82 32 / 50 77 200 Mobil: 0176/26 26 48 68

Stadt Königsbrunn