Streetwork

Streetwork ist eine methodische Vorgehensweise innerhalb von Sozialer Arbeit und eine spezifische Form aufsuchender psychosozialer und gesundheitsbezogener Dienstleistung. Es beschreibt das „Wie“ des Kontaktaufbaus und der Beziehungsarbeit im Lebensumfeld der Klienten. Dabei geht es in erster Linie darum, einen Zugang zu Zielgruppen herzustellen, die sonst von keinem anderen institutionalisierten psychosozialen Hilfsangebot mehr erreicht werden. Grundlegend sind somit Kontaktaufbau und Beziehungsarbeit. Vertrauen und verlässliche Beziehungsstrukturen zwischen Klienten und Streetworkern sind wichtig, damit später Hilfsangebote (Ressourcenerschließung) überhaupt angenommen werden können und gemeinsam mit den Klienten eine Lebensperspektive aufgebaut werden kann, die mit weniger selbst- oder fremdgefährdenden Verhaltensweisen verbunden ist. So sind für Streetworker bestimmte Arbeitsprinzipien, wie Lebensweltorientierung, Niedrigschwelligkeit, Vertraulichkeit (Schweigepflicht), Freiwilligkeit, Parteilichkeit, unerlässlich.
Streetwork ist weiterhin ein Handlungsfeld in der „Mobilen Jugendarbeit“. Dort werden mehrere Handlungsfelder und -prinzipien von sozialer Arbeit – nämlich Streetwork, Gruppenarbeit, Einzelfallhilfe und Gemeinwesenarbeit – innerhalb eines sozialpädagogischen Gesamtkonzeptes vereint.

Für Streetwork in Königsbrunn ist die Jugendfreizeitstätte Matrix verantwortlich.

Jugendfreizeitstätte MatriX
Alter Postweg 2,
86343 Königsbrunn

Richy: 0160 – 915 786 91

Michi: 0160 – 915 787 31

Die Streetworker Richy und Michi sind telefonisch und via WhatsApp erreichbar.

Terminkalender

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.


Stadt Königsbrunn