Generationenpark

Neulich hing ein Veranstaltungsplakat an den Eingangstüren zu den Gemeinschaftsräumen im Generationenpark. Besonders auffallend war nicht, das mal wieder für eine Gemeinschaftsaktion geworben wurde, sondern das das Plakat nicht auf Augenhöhe hing, sondern einige Zentimeter tiefer. Nur so konnte es ohne Mühe auch von den BewohnerInnen des Generationenparks gelesen werden, welche auf einen Rollstuhl angewiesen sind! Welch schönes Beispiel für gelebte, aufmerksame Gemeinschaft!

 Königsbrunn ist dafür bekannt, sozial – innovative Ideen zu entwickeln und diese auch umzusetzen. Jugendsozialarbeit an Grundschulen, eigenständige Horte an drei Standorten, die Eröffnung eines Mehrgenerationenhauses mit dem Schwerpunkt generationenverbindender Angebote in Königsbrunn, mögen als Beispiele dienen.

 So verwundert es nicht, dass in Königsbrunn ein weiteres Leuchtturmprojekt – der Generationenpark – entstanden ist.

Ausgangspunkt für die Entwicklung eines neuartigen Konzeptes für ein Mehr-Generationen-Wohnen waren verschiedene Erkenntnisse:

  • Auflösung traditioneller Familienmuster
  • Verstärktes berufliches Engagement beider Elternteile
  • Kinder wachsen vermehrt ohne Geschwister und Großeltern auf
  • Der demografische Wandel
  • Armut und Einsamkeit im Alter werden zunehmen

 Mit dem Projekt des Generationenparks sollte exemplarisch das Zusammenleben mehrerer Generationen gestaltet werden und zudem der integrative Gedanke des Miteinanders von behinderten und nichtbehinderten Menschen von jungen und alten, von pflege- und betreuungsbedürftigen Senioren mit jungen Menschen und Kindern gelebt werden.

 Nichts weniger als ein zukunftsfähiges Modell des Wohnens sollte geschaffen werden.

 Auf der Grundlage eines ausführlichen Konzeptes (im Downloeadbereich nachzulesen) wurden dann europaweit Architekten gesucht, welche den im Konzept beschriebenen innovativen Ideen eine Hülle geben sollten, die ein attraktives Gebäudeensemble schaffen sollten.

 Heute leben hier Menschen unterschiedlicher Herkunft, Nationalität und Religion. Es leben alleinstehende Senioren und junge Familien im Generationenpark, Menschen heller und dunkler Hautfarbe, Menschen mit und ohne körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung. Menschen mit mehr oder weniger finanziellen Möglichkeiten.

 Individuell attraktiv wohnen – in guter Nachbarschaft leben ist heute Realität.

 DSC_0198

Terminkalender
Mai
30
Mi
14:00 Offenes Café
Offenes Café
Mai 30 um 14:00 – 17:00
Jeden Mittwoch findet im Generationenpark ein offenes Café statt. Sie sind herzlich eingeladen selbstgebackene Torten und Kuchen in großer Auswahl zu genießen und mit netten Menschen ins Gespräch zu kommen. Schauen Sie einfach mal vorbei[...]
16:45 Cambridge-Englisch für Schüler
Cambridge-Englisch für Schüler
Mai 30 um 16:45
Cambridge-Englisch für Schüler Anmeldung bitte bei: Frau Anna Pinkernell, Tel. 015129806238
19:45 Yoga
Yoga
Mai 30 um 19:45
Yogakurs mittwochs von 19.45 Uhr bis 21.30 Uhr Info und Anmeldung: Frau Weber Tel. 0179-1210080

Stadt Königsbrunn